Ein junger Mann mit Prothese lernt das Gehen neu. Er hält sich beidseitig an Barren fest und wird von einem Therapeuten begleitet.

Physiotherapie und Gehschule für Patienten nach Amputationen

Sandra Reinhold, Physiotherapeutin

Nach Ihrem Krankenhausaufenthalt nehmen wir Sie an die Hand und gehen mit Ihnen die nächsten Schritte. Wir kümmern uns in unserer Praxis um Patientinnen und Patienten mit einer Vorfußampu­tation, Unterschenkelamputation, Knieexartikulation, Oberschenkelamputation, Hüftexartikulation oder Doppelamputationen.

Kontakt:     02131 529 78484         s.reinhold@savita.de

Alles aus einer Hand

Unsere Rund-Um-Betreuung

Durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Johanna Etienne Krankenhaus und der im Haus ansässigen Orthopädietechnik bekommen Sie eine Rund­-Um­-Betreuung aus einer Hand. Im Rahmen der physiotherapeutischen Praxis mit Heilmitteln bieten wir ab sofort an:

  • Krankengymnastische Einzelbehandlungen u. a.
    • Rumpfstabilisierung
    • Muskelkräftigung
    • Narbenbehandlung
    • Schmerz­/Spiegeltherapie
    • Transferbeübung
  • Gangschulung
    • mit und ohne Hilfsmitteln
    • Vor­ und nach Prothesenversorgung
    • Koordination­ und Gleichgewichtstraining
    • Treppen und Schrägen
  • Stumpfwickeln
  • Prothesenhandling